… und noch viel mehr!

Die Neuen Programme sind raus

EinladungWeih2013

Kommt und holt Euch die neuen Programmhefte in der JUKUSCH.

Jetzt hier zum Download.

 

 

Das JUKUSCH-Büro im Erdgeschoß hat
jeden Dienstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

 

 

Es weihnachtet sehr

Denn wir feiern mit Euch am 15. Dezember 2013

EinladungWeih2013

Wir laden alle Kinder, Eltern, Freunde, Bekannte und Neugierige herzlich ein zur
JUKUSCH Weihnachtsfeier am Sonntag, den 15.12.2013 um 15.00 Uhr.

Bei leckerem Weihnachtsgebäck, Kaffee und Tee präsentieren wir die Arbeiten der Kurse.
Dazu möchten wir mit Euch einen ganz anderen Weihnachtsbaum aus Holz, Brettern, Pappe, Wolle, Schrauben und Nägeln bauen.
Wir freuen uns auf Euch!

 

das nächste Semester beginnt

mit unserem Sommerfest am 30. Juni 2013

1314Sommerfest


Ausstellung der Arbeiten aus den Kursen des
1. Semesters 2013


große Tombola mit zahlreichen Preisen


Kinder - Kunst - Auktion
Versteigerung von Arbeiten von Kindern und
Jugendlichen der JUKUSCH Kurse

und im Anschluss, aufgrund der großen Nachfrage, noch einmal die Puppentheatervorstellung

“Geschichten vom großen Bo und vom kleinen Pizzico”

 

 

Homo Portans

Unser Kunstprojekt 2012:


HOMO PORTANS Der tragende Mensch
 


Klick für Vergrößerung

Klick für Vergrößerung

Am 25. Mai 2012 von 16.00 bis 19.00 Uhr und am 26. Mai 2012 von 10.30 bis 12.30 Uhr Klangworkshop mit Markus Stockhausen für alle Beteiligten des Projektes im Kapuzinerkloster Cochem
 

Am 26. Mai 2012 um 14.00 Uhr startet die große HOMO-PORTANS-Trageprozession durch Cochem vom Kapuzinerkloster durch die Innenstadt zur Reichsburg. Dort angekommen gibt es eine Präsentation der Trageobjekte, der Großfiguren und der „Prozessionshymne“. Danach spricht Frau Prof. Dr. Annette Kehnel (Historisches Institut der Universität Mannheim / Initiatorin des Projektes ) und gibt eine kurze Einführung in das Thema aus wissenschaftlicher Sicht.
 

Am 5. Juni 2012 um 19.00 Uhr wird im Garten der Schmetterlinge / Schloss Sayn die Kunstausstellung HOMO PORTANS – Tragen verbindet Gott und die Welt mit den KünstlerInnen Christel Hermann, Sabine Hack, Cornelia Kemper - Herlet, Paolo Moretto und Anja Schindler eröffnet. Die Ausstellung läuft bis zum 15.Juli 2012
 

Am 17. Juni 2012 um 11.00 Uhr gibt es die zweite und letzte Trageprozession in Trier. Der Weg wird von der Porta Nigra durch die Stadt bis zum Kulturzentrum TUFA führen. Neben einem wissenschaftlichen Vortrag von Frau Prof. Dr. Annette Kehnel und Herrn Prof. Dr. Agostino Paravicini Bagliani (Universität Lausanne) ist dort auch die Finissage der Ausstellung: "RELIQUIE“ - Fetisch in Kunst, Kirche und Konsum, unter anderem mit Arbeiten der Künstlerinnen Sabine Hack und Anja Schindler

 

 

1. April 2012 Windstärke 12

.

Das Klottener Frühlingsfest.
Die JUKUSCH ist wieder dabei mit dem Original Klottener Eierlauf und dem
Fotowettbewerb „Windei auf Reisen“.
Dazu gibt es dieses Jahr erstmalig auch einen Malwettbewerb für Kinder von 3 bis 12 Jahren

Klick für Vergrößerung

 

Winterfest der JUKUSCH 11. Dezember 2011

Unser JUKUSCH-Adventssonntag war ein Riesenerfolg.
Über 100 Leute kamen um mit uns zu feiern, zu basteln und natürlich zur Aufführung des Puppentheaterstückes „An der Arche um Acht“.

Klick für Vergrößerung

 

 

zum Seitenanfang

Klimaschutzwoche Cochem Endertplatz  20. November 2011

Am Stand der JUKUSCH bauen Kinder aus Fundstücken farbige Fantasietiere, flotte Flitzer und fröhliche Flugzeuge... 
 

 

zum Seitenanfang

Theater am Werk zu Besuch  22. Oktober 2011

Ein Theaterabend in der JUKUSCH.
 

 

Klick für Vergrößerung

 

zum Seitenanfang

Landscha(f)t freie Kultur  1. und 2. Oktober 2011

Zum landesweiten Wochenende der freien Kultur lud auch die JUKUSCH ein.
Ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, Musik und Puppentheater, sowie eine Ausstellung ausgewählter Arbeiten begeisterte Groß und Klein.
 

klick für Vergrößerung

Klick für Vergrößerung

Klick für Vergrößerung

 

zum Seitenanfang

 Schulhofgestaltung der Realschule Plus, Lutzerath  August 2011

Schon seit einem halben Jahr steht Graffiti auf dem Lehrplan des Nachmittagsunterrichts.
Mit Unterstützung der Sparkasse durften die Schüler zum Abschluss die Sitzecke ihres Schulhofes selbst gestalten.
 

Klick für Vergrößerung

 

zum Seitenanfang

 Sommerfest in Kail 18. Juni 2011

 

Bei schönem Wetter feierte die JUKUSCH auf dem Kailer Hof das große JUKUSCH Sommerfest. Neben einer Ausstellung der Arbeiten gab es eine Puppen­theatervorstellung, eine Versteigerung und natürlich Kaffee und Kuchen.

 

 

 

zum Seitenanfang

 Vorstellung des Marionettenkurses an der Grundschule Cochem 16. Juni 2011

Mit einem bunten Szenenprogramm präsentieren circa 50 begeisterte Teilnehmer des Marionettenbaukurses stolz ihre selbstgebauten Figuren.

 

2012Aktuell023

2012Aktuell024

Klick für Vergrößerung

 

zum Seitenanfang

 CIT Gewerbeschau in Cochem-Brauheck  28./29. Mai 2011

Die JUKUSCH bietet Mal- und Bastelaktionen für die Kleinen und Großen.
 

2012Aktuell020

2012Aktuell019

 

zum Seitenanfang

 Windstärke 11  17. April 2011

Frühlingsfest an der Moselpromenade in Klotten.
Der Klottener Eierlauf ist einzigartig.
 

Klick für Vergrößerung

2012Aktuell026

2012Aktuell025

 

zum Seitenanfang

 Kostüme quer durch die Botanik 13. März 2011

Aktion zur Bundesgartenschau Koblenz in Zusammenarbeit mit dem RÖHRIG – Erlebnismarkt.
Die etwas andere Modenschau im Kulturforum Röhrig in Treis-Karden.
Mit Kindern und Jugendlichen gestaltete die JUKUSCH verrückte Kostüme aus Recycling- und Baumarktmaterialien, wie Plastikfolien, Isolierschlauch, Papier, Draht etc…..
 
 

Klick für Vergrößerung

 

 

 

zum Seitenanfang

Schöne Bescherung   Dezember 2010

Natürlich endete das Semester mit einer weihnachtlichen Feier
und schönen Geschenken, aber auch das neue Jahr servierte
uns schnell eine “schöne” Bescherung: die JUKUSCH bekam
nasse Füsse.
Unser erstes Hochwasser an der Mosel!

zum Seitenanfang

Besuch vom Kindergarten Klotten   17.11.2010

Im November besuchte uns der Kindergarten Klotten.
Aufmerksam betrachteten die Kinder die echten
Schmet­ter­linge,dann wurde ge­zeich­net und gemalt
und am Ende präsen­tierten sie stolz ihre Kunstwerke.

zum Seitenanfang

JUKUSCH Sommerfest 2010   05.07.2010

Das Sommerfest der JUKUSCH am 04. Juli 2010

Das Wetter – einfach perfekt. Sommer, Sonne und wolkenloser Himmel. Besser hätten wir’s beim Wettergott nicht bestellen können …

Und besonders schön finden wir, dass so viele Menschen den Weg nach Kail gefunden haben, um sich ein Bild über das erste Semester der Jukusch zu machen.
Ein besonderer Leckerbissen war die Aufführung des „Rattenfänger von Hameln“. Unter der Leitung von Matthias Träger zeigten seine Kursteilnehmer, wie viel kreatives und schauspielerisches Talent in ihnen steckt.
Junge Talente gab es auch in der Scheune in Kail zu sehen. Dort waren viele Bilder und Kunstwerke unserer Kursteilnehmer zu sehen. Ein großes Bravo noch einmal für die tollen Leistungen!
Uns hoffentlich auf ein ebenso kreatives Neues im Herbst.
 

Bühnenstarsgespannte Erwartung...

der Kunstauktionatorder Rattenfänger von Hameln und...

 

zum Seitenanfang

Eröffnung   12.04.2010

Große Eröffnung der Jugendkunstschule Klotten/Kail

Emsiges Treiben, die HIFA in Klotten voller Menschen. Alles sieht sich um und unterhält sich. – Natürlich über Kunst. Und darüber, was Kunst und Kreativität in unserem Alltag bewirken. Und warum wir die kreativen Talente unserer Kleinen besonders fördern sollen und wollen …
Die Eröffnung der Jukusch Klotten/Kail war ein besonderer Erfolg für uns. Nicht zuletzt wegen der Ehrengäste, die den Weg nach Klotten gefunden haben. Fürst Alexander und Fürstin Gabriela zu Sayn-Wittgenstein-Sayn, Schirmherrin der JUKUSCH, Landrat Manfred Schnur , Anke Beilstein(M.d.L.), Heike Raab (M.d.L.), Klottens stellvertretender Bürgermeister Hubert Blümmert, und noch viele mehr, die uns zum Start gratulierten.

Ein großes Dankeschön auch an unsere Sponsoren, die die Arbeit der Jukusch finanziell unterstützen!

 

 

Die Schirmherrin Fürstin Gabriela Sayn-Wittgenstein-Sayn (1. von links) mit Dozenten, Freunden und Förderern der JUKUSCH bei der Eröffnung am 11. April 2010
 

Anja Schindler, Leiterin der JUKUSCH, im Gespräch mit Michael Dötsch (RWE) und Hans Loosen (VR Bank Klotten).
 

 

zum Seitenanfang

Windstärke 10    26.03.2010

Frischer Wind am Fluß

Am 28. März ist es soweit: Mit Windstärke 10 geht die beliebte Veranstaltung in Klotten in die zweite Runde. Da darf aus unserer Sicht auch die JUKUSCH nicht fehlen. Deshalb gibt’s im März in der alten HIFA Kunst – und natürlich auch Kaffee und Kuchen.
 

Die Türen der Jukusch öffneten sich für einen Tag. Die Eltern konnten sich über das Programm der JUKUSCH informieren, mit den Kindern wurde gebastelt und gemalt
 



zum Seitenanfang

Jukusch @School   05.02.2010

Noch bevor die JUKUSCH offiziell ihre Türen geöffnet hat, waren wir in der Grundschule Klotten zu Gast. Es hat uns viel Spaß gemacht, gemeinsam mit etwa 20 Schülern sowie mit der Schulleiterin Frau Schilling Leinwände zu bemalen. Unser Thema war: „Klima und Artenvielfalt“. Wir freuen uns schon jetzt auf mehr und danken dem Förderverein der Grundschule Klotten, der uns bei der Aktion unterstützt hat.

Klick für Vergrößerung

zum Seitenanfang

Aktuelles